Nächster OV-Abend von F26 (Lahn-Dill)

Andromeda-Galaxie (Foto: Urs Flükiger / pixelio.de)

Hallo zusammen,

F26 veranstaltet seinen nächsten OV-Abend in der Sternwarte Burgsolms und lädt dazu herzlich ein:

Freitag, 24.10.14 in der Sternwarte Burgsolms, Beginn 19.30 h.

Wir bekommen dort von Alfred Schmidt einen Vortrag über Radioastronomie. Alfred wird uns etwas Spannendes und Interessantes zum Thema Radioastronomie zeigen, das auch in die Welt der Funkamateure passt. Anschließend haben wir Gelegenheit zur Sternbeobachtung. Zu sehen sind z.B. Andromeda-Galaxie, Dreiecksgalaxie, diverse Kugelsternhaufen, offene Sternhaufen, usw.

Bitte beachtet, dass der Besuch der Sternwarte nicht ganz kostenfrei möglich ist, da der Betrieb der Sternwarte über Führungen und Vorträge finanziert wird. Der Unkostenbeitrag ist 3,-/Person und direkt vor Ort zu zahlen.

Ich bitte um kurze Anmeldung per Email.

Vy 73

Tina Leitner, DG1TI

 

Wegbeschreibung:

Über Navi gibt es Schwierigkeiten, da es (für Feldwege) keinen Straßennamen gibt.
Die Koordinaten sind:
Breite   50, 5379°
Länge      8,3950 °

Wegbeschreibung zur Sternwarte (von der B49 aus Richtung Wetzlar kommend):
– B49 bis Abfahrt Solms, danach direkt rechts abbiegen Richtung Burgsolms
– In Burgsolms Ortsmitte (2. Ampelkreuzung) rechts abbiegen (auf der Verkehrsinsel steht ein Schild “Volkssternwarte”)
– Auf dieser Straße bis zum Ortsausgang bleiben (kurvenreich, ansteigend).
– Direkt am Ortsausgang am Schild “Volkssternwarte” (links auf einer Verkehrsinsel)  links abbiegen (Zone 30). Rechts geht es zu LEICA.
– Am Kindergarten vorbei und an den letzten Häusern vorbei ins Feld.
– Rechts kommt ein schmaler Parkstreifen. Unmittelbar hinter dem Parkstreifen geht ein Feldweg scharf rechts ab mit Hinweis auf “Volkssternwarte”. Nach ca. 100m erreicht ihr die Sternwarte (versteckt hinter einem neu erbauten Stall) mit Parkplatz.

Andromeda-Galaxie (Foto: Urs Flükiger  / pixelio.de)

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Springe zur Werkzeugleiste